AAIfCRM0SFxsjvkhdQ5mo51maQE8FOmQH1F669sHwN2xQA

Camp – Anreise und mehr

Seit letzter Woche ist klar, das das War-Starts-Here-Camp am nordöstlichsten Zipfel des Platzes in Brunkau Potzehne stattfinden soll.

Auf diesem Camp werden Menschen aus ganz unterschiedlichen Spektren sein. Einige sind mehr an politischen Diskussionen und workshops zu antimilitaristischen Themen interessiert, andere nutzen die Zeit (so wie wir), um sich auf eine Aktion vorzubereiten. Das Programm des allgemeinen Camps findet ihr hier.

Wir werden auf dem Camp einen Platz für uns haben, wo wir uns gemeinsam auf die Besetzung vorbereiten werden. Es wird ein gemeinsames Plenum mit allen auf dem Camp anwesenden AktivistInnen geben und eine intensive und aktionsbezogene Vorbereitungszeit mit einem Aktionstraining, Bezugsgruppenfindung, Kennenlernen und letzten Aktionsabsprachen.

Hinkommen


Brunkau ist am Sonntag, den 17.August relativ schlecht mit öffentlichen Verkehrsmittel erreichbar. Hier findet ihr einen Rufbus von Stendal nach Lüderitz, der eine Stunde im Voraus angemeldet werden muß und euch bis auf 5 km ans Camp bringt. Von dort werden wir einen Shuttle organisieren. Evtl. wird es auch einen direkten Shuttle von Stendal aus geben.

Informationen zur Anreise erhaltet ihr in den nächsten Tagen.


Mitbringen

Mitbringen solltet ihr aber wenn möglich:

  • ein Auto mit möglichst vielen Sitzplätzen, weil das Gelände des Truppenübungsplatzes (TÜP) riesige Ausmaße hat und wir mobil sein möchten. Bitte Fahrzeugschein und alles, was bei PKW-Kontrollen kontrolliert wird, nicht vergessen (Warndreieck, Verbandskasten, Warnwesten, TÜV, Beleuchtung…)
  • Handwagen mit Gummirädern o.ä. um Wasser, Gepäck oder ähnliches auf dem TÜP weiter zu transportieren

Ein ausführliche Packliste findet ihr hier demnächst.