Pressemitteilung: Kriegsgegner*innen trainieren für GÜZ- Prozesse

Pressemitteilung 7.5.2015 Kriegsgegner*innen trainieren für GÜZ- Prozesse Am Wochenende treffen sich Kriegsgegner*innen aus ganz Deutschland, um sich in Hannover auf mögliche Gerichtsverfahren mit einem „Prozesstraining“ vorzubereiten. Für eine gewaltfreie Besetzung des Truppenübungsplatzes Altmark im August 2014 erhielten in den vergangenen Wochen mehr als 40 Aktivist*innen mehr als 70 Bußgeldbescheide in Höhe von 400 bis 500 Weiterlesen

Pressemitteilung: Besetzung des Gefechtsübungszentrums zufrieden beendet

Nach acht Stunden haben die 50 TeilnehmerInnen der Gewaltfreien Aktion GÜZ abschaffen ihre Besetzung des Truppenübungsplatzes Altmark offiziell und feierlich um 17 Uhr beendet. Allerdings wollte die Polizei noch sämtliche Personalien aufnehmen, was weitere drei Stunden in Anspruch nahm. Zehn Mitglieder der Gruppe beschlossen daraufhin, den Platz doch nicht freiwillig zu verlassen. Die Gruppe hat Weiterlesen

Pressemitteilung: Räumung der 2. Platzbesetzung – Demonstranten besetzen anschließend Panzerstaße und kommen in Gewahrsam

Um 17:15 Uhr, eine Stunde nachdem sich 30 Teilnehmer der Gewaltfreien Aktion GÜZ abschaffen mit ihren Zelten in der Nähe der Panzerstraße auf dem Truppenübungsplatz niedergelassen hatten, wurde von Feldjägern der Bundeswehr die Aufforderung zur Räumung des Geländes verkündet. Aktuelle Fotos dazu finden Sie hier: Pressebilder. Die Räumung wurde dann wie gestern von der Polizei Weiterlesen

Pressemitteilung: Die Gewaltfreie Aktion GÜZ abschaffen setzt ihren Zivilen Ungehorsam fort!

Nach dem erfolgreichen Verlauf der gestrigen Besetzung des Truppenplatzes Altmark sind die Friedensfreunde und KriegsgegnerInnen heute erneut vom War-Starts-Here-Camp aus gestartet und wandern über den Jägerstieg durch den Wald des Militärgeländes, vorweg fährt ihnen ein gepanzertes Fahrzeug der Bundeswehr – sie werden aber nicht aufgehalten. Ziel der AktivistInnen ist die sogenannte Panzerstraße, die den Platz Weiterlesen

Pressemitteilung: Gewaltfreie Platzbesetzung von der Polizei geräumt

Sechs Stunden hielten etwa 50 AktionsteilnehmerInnen von 16 bis 65 Jahren einen Platz in der Nähe einer militärische Sendestation im südlichen Teil des Truppenübungsplatzes Altmark besetzt. Oberst Gunter Schneider, Leiter des Gefechtsübungszentrums, ließ sich nicht nehmen, sich selber ein Bild von der friedlichen Aktion zu machen, die über viele Stunden nur von einigen Feldjägern beäugt Weiterlesen

Pressemitteilung: Mobile Hebammenpraxis auf GÜZ

Eine freiberufliche Hebamme hat seit heute eine mobile Hebammenpraxis auf dem Truppenübungsplatz Altmark eröffnet. Diese Praxiseröffnung findet im Rahmen der gewaltfreien Besetzung durch eine Aktionsgruppe statt. Die Hebamme, die sonst in Niedersachsen in der Vor-und Nachsorge von Schwangeren und Wöchnerinnen arbeitet, begründet diese Zweigstelle so: „Ich möchte dem militärischen Denken etwas entgegenstellen: Nicht Töten üben, Weiterlesen

Pressemitteilung: Truppenübungsplatz besetzt – Militärbetrieb gestört

Um 5 vor 12 Uhr hat die Gewaltfreie Aktionsgruppe GÜZ abschaffen die Grenze des Truppenübungsplatzes Altmark bei Hillersleben übertreten. Es war gar nicht so schwer: Obwohl sich die Aktiven intensiv auf eine Begegnung mit Wachleuten, Polizisten oder sogar Feldjägern vorbereitet hatten, hat niemand bemerkt, wie die gewaltfreien AktivistInnen die Grenze zum GÜZ überschritten. So konnte Weiterlesen

Pressemitteilung: Helden im Krieg oder Frieden – Gewaltfreie Aktionsgruppe definiert Helden um

In der Altmarkzeitung Zeitung erschien online am 8.72014 ein Artikel zu einer Konfetti-Aktion in einem von der Bundeswehr zu Übungszwecken genutzten Freibad in Potzehne. Der stellvertretende Fördervereinsvorsitzende schrieb dazu ironisch, es sei heldenhaft, nachts in eine ungeschützte Einrichtung einzubrechen. Dazu erklärt die Gewaltfreie Aktionsgruppe: „Ja, es kann heldenhaft sein, Orte der Kriegsvorbereitung kenntlich zumachen. Die Weiterlesen

Pressemitteilung: Neue Qualität im Widerstand

Zu den Artikeln am 8.7.2014 und 10.7.2014 in der „Volksstimme“ erklärt die Gewaltfreie Aktion GÜZ abschaffen folgendes: Mit der geplanten gewaltfreien Besetzung des Truppenübungsplatzes Altmark gewinnt der Widerstand und damit die Mobilisierung tatsächlich an neuer Qualität, wie ein Pressesprecher der Polizei in der Volksstimme am 10.7.2014 äußerte. Diese neue Stärke liegt in der bis ins Weiterlesen

Pressemitteilung: Gewaltfreie Aktionsgruppe ist empört – Kreative Aktionen gegen das GÜZ sind legitim

Die Gewaltfreie Aktion GÜZ abschaffen ist empört über die Einschätzung und Bewertung der Konfetti-Aktion im Freibad von Potzehnes. In öffentlichen Erklärungen in der „Volkstimme“ vom 4.7.2014 hatten der Bürgermeister und der Leiter des Gefechtsübungszentrum des Heeres (GÜZ) bei Letzlingen in der Altmark in diffamierender Weise auf das Verstreuen von Konfetti im Wasser reagiert. Seit Monaten Weiterlesen