themenbild3

Newsletter Nr. 1

Zwei Wochen ist es her, dass das größte und „wichtigste“ NATO-Manöver seit den 80-er Jahren in der Region zwischen Celle und Torgau stattgefunden hat. Zahlreiche Flugzeuge und verschiedene Teile der Bodentruppen waren beteiligt. Zwar war der Truppenübungsplatz in der Altmark davon nicht direkt betroffen, aber die Aktualität bzw. die Notwendigkeit unseres Protestes wurde wieder einmal mehr als deutlich!

Deshalb: Danke, dass ihr den Newsletter der Gewaltfreien Aktion GÜZ abschaffen abonniert habt! Über dieses Medium werden wir euch regelmäßig über den Stand der Aktionsvorbereitungen informieren.

Heute lest ihr:
1) wer wir sind
2) wann unsere Aktion steigen soll
3) wie ihr heute schon unterstützen könnt

Wer sind wir?

Wir – das ist die Vorbereitungsgruppe der „GA GÜZ abschaffen“. Wir sind Leute, die sich aus verschiedenen gewaltfreien Kampagnen kennen und beim Netzwerk „Ziviler Ungehorsam, Gewaltfreie Aktion und Bewegung (ZUGABE)“ mitarbeiten. Wir haben uns alle mit dem Ziel der Durchführung einer Aktion Zivilen Ungehorsams auf dem Gelände des GÜZ zusammengefunden. Alles Menschen, denen der Truppenübungsplatz seit langem oder kürzerem ein Dorn im Auge ist und die den gewaltfreien Widerstand gegen diesen Platz stärken wollen.

Wann und wo soll die Aktion steigen?

Zunächst gilt es nun, das Datum zu reservieren: Wir werden die Aktion im Rahmen des Aktionscamps WarStartsHere durchführen. Der Campzeitraum ist 17.-25.08.2014. In dieser Zeit werden wir die Aktion durchführen. Wir werden mit der Aktion beginnen wenn wir uns gut vorbereitet fühlen und eine gute Gruppengröße erreicht haben.

Wo genau dieses Camp aufgebaut wird, ist noch nicht festgelegt – wir informieren euch sobald wir hier neues wissen. Es wird in diesem Camp Essen, einige Zelte für Gruppentreffen, eine Aktionsküche und sanitäre Anlagen geben. Weitere Campingausrüstung bitte selbst mitbringen! Was ihr für die Aktion selbst braucht, das werden wir auch in einem späteren Newsletter genauer erläutern.

Wie könnt ihr die Aktion unterstützen?

Wir planen eine Aktion, über die weder die Medien noch die Politik einfach hinwegsehen können.

Wir werden die Aktion offen und transparent durchführen und lassen uns auch von möglichen Repressionen des Staates nicht davon abbringen. Um diesem Vorhaben Nachdruck zu verleihen möchten wir möglichst viele Menschen dazu gewinnen, ihre Teilnahmeabsicht heute schon öffentlich zu machen. Dazu haben wir eine Absichtserklärung vorbereitet, die auf unserer Website und ggf. zu einem späteren Zeitpunkt auch in Zeitungsanzeigen veröffentlicht wird.

Bitte überlegt konkret, ob ihr uns eine Absichtserklärung zur Teilnahme schicken könnt – je mehr Absichtserklärungen wir haben, desto leichter können sich Unentschlossene anschließen!

Bitte unterzeichnet dazu die Absichtserklärung!

Weiterhin brauchen wir noch viel Unterstützung und müssen möglichst viele werden!

Deshalb: Bitte setzt euch weiter dafür ein, die Idee zu verbreiten indem ihr Flyer bei uns bestellt, Leute zum Mitmachen einladet und um Spenden werbt! (Wir benötigen für die Vorbereitung und Durchführung der Aktion vermutlich mehr als 10.000 Euro!)

Darum hier einmal mehr unsere Kontoverbindung:
„GA GÜZ abschaffen“
IBAN: DE 09 4306 0967 2029 8115 01
BIC: GENODEM1GLS (GLS Gemeinschaftsbank)