Packliste

Dokumente & Geld
  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass: Ob ihr den mit in die Aktion nehmen wollt, könnt ihr vor Ort immer noch entscheiden
  • Kleingeld zum Telefonieren
  • Notizzettel und Stift
  • Kartenmaterial (wenn vorhanden)
Ausrüstung
  • Praktische, wetterfeste Kleidung, Kopfbedeckung, feste Schuhe
  • Isomatte und Schlafsack
  • Zelt: Gerne möglichst leicht, damit ihr es auch mit aufs GÜZ nehmen könnt
  • Taschenlampe
  • Rettungsdecke (wenn vorhanden)
  • bei Bedarf: Solarmodule zum Aufladen von Handys
Verpflegung
  • Trinken für zwei Tage (am besten PET-Flaschen mit 3 Litern)
  • Notfall-Essen für die Aktion: Wir stellen für die Aktion Brote und Äpfel bereit – alles, was ihr darüber hinaus braucht, müsstet ihr euch selber mitbringen
  • Brot-/Tupperdosen (gerne mindestens 3)
  • Wasserflasche und/oder Thermoskanne: Aufgrund von Corona wird es im Camp keine Tassen geben
Für den Körper
  • Mund-Nase-Bedeckung (zwingend notwendig aufgrund unseres Hygienekonzeptes)
  • Pflaster & für euch notwendige Medikamente
  • Mückenmittel & Sonnencreme
  • Klopapier
  • bei Bedarf Binden / Tampons
Aktionsgestaltung
  • Kleidungsstücke/Accessoires in pink, rosa oder lila
  • gute Ideen und Material zur Belebung des Platzes
  • z.B. robuste Musikinstrumente & Liederzettel